Gaumen- und Ohrenschmaus an Epiphanias

 

Zum Ausklang der Weihnachtszeit lädt die St. Martinsgemeinde in Altenstadt/ Höchst am Freitag, den 06. Januar 2012, zu einem besonderen Abend mit kulinarischen und musikalischen Genüssen ein. Um 18.00 Uhr wird im Gemeindesaal ein Büffet mit herzhaften und außergewöhnlichen Suppen eröffnet. Diese Gaumenfreuden können dann an den festlich gedeckten Tischen gegen einen Unkostenbeitrag in gemütlicher Atmosphäre verspeist werden.

Um 19.00 Uhr schließt sich ein Konzert  der Chöre der St. Martinsgemeinde unter der Leitung von Andrea Schima  in der Kirche an. Unter dem Motto „Fröhlich soll mein Herze springen“ wird noch einmal der Weg vom Advent über Weihnachten hin zum Jahreswechsel und dem Epiphaniasfest musikalisch nachvollzogen und beschritten. Es werden sowohl traditionelle Advents- und Weihnachtslieder wie auch modernere Stücke zum Jahreswechsel geboten.

 

Als Mitwirkende treten der Kirchenchor und der Posaunenchor unter der Leitung von Andrea Schima auf. Das Programm wird abgerundet durch den Flötenkreis unter der Leitung von Angelika Pede sowie Orgelstücke des Gemeindeorganisten Erwin Quanz und außerdem durch Klavier-  und Querflötenstücke von Annika Schima. Immer wieder werden die Konzertbesucher zum Mitsingen eingeladen und so unmittelbar am musikalischen Geschehen beteiligt.

 

 

Lassen Sie sich diesen besonderen Abend für Leib und Seele nicht entgehen und seien Sie unsere Gäste am 06.01.2012 am Herrnzaun 6 in Höchst.

 

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten.